Sonntag, 30. November 2008

ganz in rosa .......

... für ein kleines Engelchen, das sich ganz bestimmt mal zu einer kleinen Prinzessin entwickeln wird - die Fotos von ihr, die ich bisher gesehen hab, sind sooooooo süß ... - habe ich ein Jäckchen genäht


die rosa Herzchenstoffe hatte ich mal in meinem StoffAbo und war eigentlich gar nicht so erfreut darüber, denn hier befindet sich weit und breit kein Mädchen, das ich hätte benähen können ... aber Geduld zahlt sich aus - irgendwann kommt für jedes Stöffchen die passende Gelegenheit ;-))
die Idee zu dem Jäckchen ist (leider *gg*) nicht auf meinem Mist gewachsen, die Anleitung stammt aus dem Heft Patchwork spezial 3/2007

Mittwoch, 26. November 2008

aus der Restekiste

viele kleine Knäuelchen habe ich weggestrickt - das Ergebnis:


18 Paar Frühchensocken und ein Berg Schlüsselanhänger -
und die Kiste ist immer noch nicht leer ........... ;-)))


Mittwoch, 19. November 2008

neuer FotoWorkShop

nachdem ich ein paarmal auf den Anschlag angesprochen wurde, den ich für meine Socken stricke, habe ich einen neuen FotoWorkShop gebastelt


er ist rechts in der Linkleiste unter "FotoWorkWhops" verlinkt

Samstag, 15. November 2008

Mini-Bella-Bag

die nächste kleine Erinnerung an unsere Donaureise - Petra hatte 15 cm große Stoffquadrate für uns mitgebracht und daraus habe ich mir eine Mini-Bella-Bag genäht



Donnerstag, 13. November 2008

die Gemüsegirlande

... ist fertig


jetzt fehlen lt. Anleitung noch 2 Karotten, die ihr zu Füßen liegen ... ich bin mir aber noch nicht sicher, ob ich die überhaupt sticken möchte ...
ich sag euch Bescheid, wenn die Entscheidung gefallen ist ... ;-))

außerdem habe ich heute einen WeihnachtsWichtel fertiggemacht, den ich hier nicht zeigen kann, weil ich weiß, dass mein WichtelKind hier immer mal wieder vorbeischaut ...
und ich bin dabei, Adventskalender zu packen - auch davon gibt's noch keine Fotos, denn auch deren Empfänger sind regelmäßige Besucher hier ...

irgendwie schon doof - man hat soviel fertiges und kann es nicht zeigen .........

Samstag, 8. November 2008

Bella-Bag

und schon wieder eine WortSchöpfung, die auf der Quiltfriend-Donaureise entstanden ist ;-))

wir haben uns überlegt, was man denn aus all den Blöcken oder Stoffquadraten nähen könnte, die sich im Laufe der Reise so angesammelt haben ... unterwegs waren wir mit der A-Rosa Bella - daraus haben wir dann den Namen "Bella-Bag" kreiert ...

aus dem Kurs in Linz (siehe auch "Linzer Klappe") bekamen wir die restlichen StoffStreifen mit nach Hause - daraus habe ich noch 2 Blöcke genäht und aus diesen dann meine 1. Bella-Bag


das nähen mit diesen gefärbten Stoffen macht richtig Spaß, weil man im voraus nicht wirklich weiß, was am Schluss dabei herauskommt ;-)

so - und jetzt wird es Zeit, dass ich wieder zu meinen geheimen Projekten abtauche - die Adventszeit kommt mit großen Schritten auf uns zu und meine Wichtelgeschenke sind noch nicht alle fertig .........

Freitag, 7. November 2008

die "Linzer Klappe"

wie die Klappe zu ihrem Namen kam ...........


ich war mit einigen Quiltfriends auf der Donau unterwegs - u.a. machten wir auch Station in Linz und haben dort einen Kurs mit Heide Stoll-Weber besucht, bei dem uns gezeigt wurde, wie man aus handgefärbten Regenbogenstoffen in freier Schneidetechnik und mit improvisierten LogCabinBlöcken tolle Sachen machen kann ...
ich hab diesen gelben Block genäht und daheim zu einer Taschenklappe verarbeitet - so hab ich immer eine Erinnerung an diese wunderbare Reise ;-)

meistgeklickt in den letzten Tagen